was möchtest du suchen?
icon
Martina Schierer und Söhne übergeben eine Spende an das Thomas Wiser Haus

Unterstützung für das Thomas Wiser Haus

Max Schierer Gruppe übergibt Spende in Höhe von 3.000 €

Spendenübergabe an das Thomas Wiser Haus

„Es freut uns ganz besonders, dass wir den Jugendlichen mit unserer Spende besondere Erlebnisse ermöglichen können“, so Martina Schierer, Geschäftsführerin der Max Schierer Gruppe. Gemeinsam mit ihren Söhnen übergab sie die Spende in den Räumen der Mädchenwohngruppe des Thomas Wiser Hauses in Cham. 2.278,50 € stammen aus einer Kundenaktion Ende November. Der gesammelte Betrag wurde von der Unternehmensgruppe auf 3.000 € aufgestockt.

Claudia Ossenkopp, Regionalleitung des Thomas Wiser Haus für Cham und Straubing, und Christian

Weiß, Gruppenleitung der Mädchenwohngruppe in Cham, nahmen die Spende gemeinsam mit 3 Bewohnerinnen entgegen. Das Geld wird für Erlebnisse und Freizeitangebote verwendet, die sonst nicht möglich wären.

Das Thomas Wiser Haus ist eine fachlich anerkannte Einrichtung für Heilpädagogik und Therapie, das für Kinder und Jugendliche Hilfen anbietet. In der Region Cham und Straubing sind es 15 Gruppen. Die Mädchenwohngruppe in Cham bietet Platz für acht Mädchen mit heilpädagogischem

Erziehungsbedarf und hat einen Platz für eine Inobhutnahme. Aufgenommen werden dort Mädchen ab 13 Jahren. Die Zielsetzung ist es, den Mädchen einen sicheren Ort für die Zeit des Übergangs vom Jugendalter ins Erwachsenensein zu bieten. Sie sollen fit werden für den Alltag als junge Erwachsene und sich selbst finden. Dazu gehört auch, dass sie sich um den Haushalt kümmern und kochen. Weiter Informationen zur Einrichtung gibt es hier: www.thomas-wiser-haus.de

 

Martina Schierer und Söhne übergeben eine Spende an das Thomas Wiser Haus
Christian Weiß, Karl Schierer, Claudia Ossenkopp, Martina Schierer, Leopold Schierer (v.l.) und drei der Bewohnerinnen